Vorher-Nachher: Wohnung Linz

Bilder: Manfred Lang

Die Herausforderung dieses Projektes bestand darin dem Haus, das aus dem Jahre 1910 stammt, einen modernen Touch zu verleihen, ohne den Stil zu verändern. 

Zu beginn dieses Projektes haben wir ein ausführliches Gespräch mit dem Besitzer geführt, in dem geklärt wurde welche der bestehenden Möbel in das neue Konzept übernommen werden, und welche leider gehen müssen. Auch wenn dies zu ein paar Diskussionen geführt hat, wurde man sich schlussendlich einig. Das Ziel bestand darin den Innenraum zu modernisieren, dem Stil des Hauses jedoch trotzdem treu zu bleiben.

Im nächsten Schritt wurden die diversen Professionisten, wie Bodenleger, Maler, Trockenbauer, Elektriker und Installateur organisiert, Angebote angefordert und mit dem Kunden gemeinsam koordiniert. Der Umbau aller besprochenen Bereiche dauerte ungefähr 4 Monate, da dieser immer wieder durch unvorhersehbare Geschehnisse unterbrochen wurde.

Nachdem alle Möbel an ihren Platz gefunden hatten startete noch einer der wichtigsten Prozesse – das Dekorieren und einrichten! Bis jeder Gegenstand ein neues Zuhause gefunden hat dauert es meist ein bisschen, jedoch biete dies auch die Möglichkeit seinem Haushalt eine ganz neue Ordnung zu verpassen.

Aus den Räumen, die teils sehr vollgestellt und durch die Einbaukästen sehr beengt wirkten, wurde ein einladender Wohnbereich. Dezente Sideboards und Schränke bieten genug Stauraum.

Die neuen Möbel werden perfekt durch die alten, die ihren Platz behalten durften, ergänzt und bieten somit ein ganz besonderes Ambiente. Die Kombination von alt und neu verzaubert mit viel Gemütlichkeit und lädt dazu ein Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie mit bestehenden Möbeln dem Mut für Neues und einem Partner der die Ideen bringt, umsetzt und koordiniert ein Wohnraum zum Wohlfühlen entsteht.

Hier finden Sie weiter Bilder von diesem Projekt!